Kulturveranstaltungen in Waidmannslust

Liebe Freunde und Förderer der Königin-Luise-Kirche,
liebe Waidmannsluster und Nachbarn,
kaum sind die Klänge der gut besuchten Jazz-und Swing-Veranstaltung mit der Max-Stramm-Combo vom vergangenen Sonntag verhallt, warten wir mit Spannung auf die Anlieferung des zweiten Konzertflügels in der Königin-Luise-Kirche, der am kommenden Sonntag, dem 8. März, um 17.00 Uhr, für das angekündigte Klavierkonzert für 2 Flügel benötigt wird. Solch ein Konzert hat es noch nie in Waidmannslust gegeben, und dieses Ereignis sollten Sie sich daher nicht entgehen lassen! Sie hören Klavierwerke zu vier Händen von Johann Sebastian Bach, Francis Poulenc und Max Reger.  Es spielen Dr. Martin Miehe und Stephan Hilsberg.

Auch das (nicht im Veranstaltungsflyer angekündigte) Konzert für Cello und Klavier am Freitag, dem 13. März, 19.00 Uhr, mit Johannes Przygodda (Violoncello) und Stephan Hilsberg (Klavier) – sie spielen u.a. Werke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Arvo Pärt und Theodor W. Adorno – wird ein musikalischer Leckerbissen sein.
Die dritte große Veranstaltung in der Königin-Luise-Kirche ist dann der traditionelle, heiß erwartete Irische Abend zum St. Patrick’s Day mit den O’Reinick’s Jig, Reels & Polka und der Irish Step Company am Samstag, dem 14. März, 19.00 Uhr. Wünsche nach Platzreservierung können leider nicht erfüllt werden; nur rechtzeitiges Erscheinen sichert einen Sitzplatz, und auch die Zahl der Stehplätze wird aus Sicherheitsgründen auf wenige beschränkt sein müssen.
Am Samstag, dem 21. März, 16.00 Uhr, findet im Pfarrhaus, Bondickstraße 76, die Vernissagezur Ausstellung „Abstract & Stilllife“ statt. Vera Dümmatzen, Traute Froeb-Rudolph, Angelika Keller, Ingrid Metzner-Hoffmann, Wolfgang Nieschalk und Inge Völzke zeigen Malerei, Collagen und Fotografie zum Thema. Die Ausstellung wird danach bis zum Juni während der Öffnungszeiten der Küsterei und während des Kirchencafés (2x monatlich) besichtigt werden können.

Eine Veranstaltung der Kirchengemeinde Waidmannslust darf ich Ihnen heute noch ankündigen: den Vortrag „Zwischen Verzweiflung und Hoffnung – zur Situation der Christen in Syrien“, gehalten von Haroutune Selimian, einem evangelisch-armenischen Pfarrer aus Syrien, am kommenden Samstag, dem 7. März, 19.00 Uhr, im Pfarrhaus, Bondickstraße 76.

Alle Veranstaltungen können bei freiem Eintritt besucht werden. Wie immer bitten Künstler und Veranstalter um Spenden.


Der von der Initiative Waidmannslust ausgerichtete Waidmannsluster Stammtisch findet immer größeren Zuspruch: So nahmen am Stammtisch vom 24. Februar 27 Personen teil. Damit sind die räumlichen und personellen Kapazitäten des Cafés Pop-up 66 am Oraniendamm leider erschöpft. Als neue Adresse konnte das „Bergschloss“, Waidmannsluster Damm 78 (Aufgang zwischen Friseur und Restaurant „Los Barrios“), gewonnen werden. Die Initiative Waidmannslust bedankt sich zum einen bei den Betreibern des Cafés für die gute und unkomplizierte Bewirtung der letzten Jahre, zum anderen beim Turnverein Waidmannslust, der sein Vereinslokal dem Stammtisch zur Verfügung stellt. Die nächste Zusammenkunft findet am Montag, dem 16. März, 18.00 Uhr, in der neuen Umgebung statt. Sie sind herzlich eingeladen.

Über weitere März-Veranstaltungen und Neues aus unserem Ortsteil werde ich Sie im nächsten „Waidmannslust-Newsletter“ informieren. Ich wünsche uns allen, dass wir vom Corona-Virus verschont bleiben, und verbleibe

mit herzlichen Grüßen Ihr Wolfgang Nieschalk
für den Förderverein der Königin-Luise-Kirche
und die Initiative Waidmannslust

(Foto Pixabay)